Egal ob Blackout, Hochwasser, EMP, Versorgungsengpaß oder nur das Campingwochenende.

Prepper Glossar

Hier entsteht nach und nach ein Glossar zum Thema Krisenvorsorge, Prepping und Survival

Sie können an der Entstehung mitwirken, gerne nehme ich Anregungen und Tips in die Dokumente auf. Einfach einen Kommentar hinterlassen. A Akku Akkus bzw. Batterien für die wichtigsten Geräte, wie z.B. Weltempfänger und Taschenlampe sollte jeder in ausreichenden Mengen vorrätig haben. Natürlich auch auf den Ladezustand achten. Meiner Meinung nach sind Eneloop-Akkus die besten, haben sich schon lange und oft bewährt. B BP-5 Notnahrung verschiedener Streitkräfte; bis zu 10 Jahre haltbar (meistens wesentlich länger, bis zu 25 Jahre); vollkommen vegetarisch beinhaltet keinerlei tierische Bestandteile; Gentechnikfrei; geringer Platzbedarf; C D E EMP (Elektromagnetischer Impuls) Ein EMP-Schlag kann zu Fehlfunktionen oder Totalausfällen von elektronischen Bauteilen und Geräten führen; weitere Details hier: EMP-Wikipedia Erste Hilfe Set Ein Verbandskasten sollte schon zu normalen Zeiten in keinem Haushalt fehlen. In Krisensituationen kann er Leben retten. Vielleicht auch mal den Erste Hilfe Kurs auffrischen. F Fluchtrucksack / Notgepäck Der Fluchtrucksack ist nötig, wenn Sie unvorhergesehen plötzlich die Wohnung / das Haus verlassen müssen. Er enthält alles was Sie für einen kurzen Zeitraum zum Überleben benötigen. Die Liste zum Fluchtrucksack gibt es HIER zum Download. Feuerstarter/Feuerstahl/Firestarter Eine geniale Hilfe um Feuer zu machen, klein, leicht, unempfindlich, viele Male wiederverwendbar G H Hobo-Kocher Ein Notkocher; auch für Camping gut geeignet. Meinen ausführlichen Artikel zum Hobo-Kocher gibt es hier. I J K L M Messer Ein gutes feststehendes Messer sollte jeder in einer Notsituation parat haben. Es ist DAS Werzeug Nr.1. Es kann je nach Ausstattung zum schneiden, sägen, hacken, schnitzen usw. dienen Machete Ein kräftiges Haumesser, gut für dichtes Buschwerk, Unterholz usw. N O P Preparedness daraus leitet sich auch der englische Begriff "PREPPER" ab "be prepared" bedeutet "vorbereitet sein", auf mögliche Katastrophen- bzw Krisenszenarien Q R Radio In Krisensituationen sollte ein Radio, besser ein Weltempfänger vorhanden sein. Über dieses Medium werden in Krisensituationen wichtige Nachrichten verbreitet. S T Tarp Eine Zeltplane aus der sich eine Not-Unterkunft, Zelt, Dach usw bauen lässt; platzsparend und leicht zu handhaben. Taschenlampe Mindestens eine gute Taschenlampe sollte man zur Verfügung haben. Genial finde ich die Fenix LD20, für die Größe wahnsinnige Lichtausbeute und mit zwei handelsüblichen AA-Akkus / Batterien zu betreiben. Habe mittlerweile zwei davon. U V W X Y Z Zunder Ein sehr leicht brennbares Material das als Anzündhilfe beim Feuer machen dient. Zunder kann aus verschiedenen Material sein, z.B. trockene Gräser, Zunderschwamm, die äußere Birkenrinde, Flugsamen von Disteln oder Löwenzahn, "Leinwandzunder" (char cloth), trockene Blätter, Flechten usw. Wird auch zum Feuer machen mit dem Firestarter benötigt.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.